Background

Hans-Molfenter-Preis

Der Hans-Molfenter-Preis der Landeshauptstadt Stuttgart geht 2016 an Tino Sehgal. Für den 1976 in London geborenen Künstler entschied sich eine Fachjury aus den Bereichen Kunst, Kultur und Politik unter Vorsitz von Kulturamtsleiterin Dr. Birgit Schneider-Bönninger. Seit 1983 vergibt die Landeshauptstadt Stuttgart diesen Kunstpreis aus dem nachgelassenen Vermögen des Stuttgarter Malers Hans Molfenter (1884-1979). Anfangs alle zwei Jahre, seit 1995 alle drei Jahre wird der Preis an Künstlerinnen und Künstler verliehen, »die mit Südwestdeutschland verbunden sind und durch ein herausragendes künstlerisches Werk Anerkennung erfahren haben«.

 

Anlässlich der Verleihung des Hans-Molfenter-Preises 2016 wird Tino Sehgal ein Projekt im Raum Stuttgart realisieren.

Bisherige Preisträger


1983 Ben Willikens | 1985 Hans Schreiner | 1987 K.R.H. Sonderborg | 1989 Horst Antes | 1991 Anton Stankowski | 1993 Günter Behnisch | 1995 Walter Stöhrer | 1998 Dieter Krieg | 2005 Rebecca Horn | 2008 Joan Jonas | 2011 Georg Winter | 2016 Tino Sehgal



Bild: Sehgal_ASAD_RAZA_0273ad.jpg
Tino Sehgal, Foto: Asad Raza