Paul Uwe Dreyer
Werk von Paul Uwe Dreyer

Paul Uwe Dreyer

Paul Uwe Dreyer (1939–2008) lehrte über drei Jahrzehnte lang als Professor für Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und war mehrfach deren Rektor. Die Stilistik seines OEuvres ist der konkret-konstruktiven Kunst zuzuordnen. Zahlreiche bildmotivische und farbatmosphärische Elemente gehen jedoch auf andere als auf die traditionellen Quellen dieser Stilrichtung zurück. Als erste Retrospektive nach dem Tod des Künstlers nimmt die Ausstellung das Gesamtwerk in den Blick. Auf der Grundlage einer chronologischen Werkpräsentation zeigt sie die außergewöhnliche Stringenz der Motiventwicklung, die sich von architektonischen, figürlichen und ornamentalen Abbreviaturen über »Signets« und »Embleme« bis hin zu komplexen Raumdurchdringungen und Raumverschränkungen erstreckt.

In Zusammenarbeit mit dem Nachlass Paul Uwe Dreyer

Zentrische Formationen 1 von Paul Uwe Dreyer aus dem Jahre 1999
Paul Uwe Dreyer, Zentrische Formationen 1, 1999, Nachlass Paul Uwe Dreyer

© VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Paul Uwe Dreyer, Zentrische Formationen 1, 1999, Nachlass Paul Uwe Dreyer
Passagenschnitt 2 von Paul Uwe Dreyer aus dem Jahre 2003
Paul Uwe Dreyer, Passagenschnitt 2, 2003, Nachlass Paul Uwe Dreyer

© VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Paul Uwe Dreyer, Passagenschnitt 2, 2003, Nachlass Paul Uwe Dreyer
Werk von Paul Uwe Dreyer
Paul Uwe Dreyer, Verschränkungen IV, 1985

© VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Paul Uwe Dreyer, Verschränkungen IV, 1985

Danke.

  • Gefördert durch
    Image
    Logo Baden Württemberg
Werk von Tobias Rehberger aus dem Jahr 2019

VORSCHAU Tobias Rehberger