Background

Zur Vertretung einer Kollegin suchen wir ab 1. Februar 2019, befristet bis 30. September 2019,

eine/n Leiter_in der Kunstvermittlung.

Ihre Aufgaben:

 

  • Konzeption und Organisation des Vermittlungsprogramms zu unseren Sonderausstellungen und der Sammlungspräsentation (in Zusammenarbeit mit den Kuratorinnen),
  • Antragstellungen für Fördermittel zu einzelnen Vermittlungsprojekten, z.B. im Rahmen von Sonderausstellungen,
  • Betreuung des bestehenden Netzwerks aus Kooperationspartnern, Institutionen und Ansprechpartnern,
  • Verantwortung für die reibungslose Durchführung aller bestehenden und künftigen Vermittlungsprogramme sowie deren Vor- und Nachbereitung,
  • Personalverantwortung (Koordination, Aufgabenverteilung, Strukturierung, Kommunikation)
  • Betreuung und Erweiterung des inklusiven Vermittlungsangebotes.

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • ein abgeschlossenes Studium in einem museumsrelevanten Fach (Museologie, Museumspädagogik) oder in einem kommunikationswissenschaftlichen bzw. erziehungswissenschaftlichen Studiengang mit museumspädagogischer Zusatzqualifikation,
  • Berufserfahrung in einem Museum/Ausstellungsbetrieb oder in einer vergleichbaren Einrichtung sowie im Bereich der Museumspädagogik, z. B. im Rahmen eines Volontariats,
  • Erfahrungen in der interkulturellen Vermittlungsarbeit sind wünschenswert,
  • kommunikative, methodische, organisatorische und soziale Kompetenz,
  • sichere Beherrschung der modernen Bürokommunikation (MS Office-Paket).

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und frühestem Eintrittstermin ausschließlich per Mail an Herrn Günter Eckert: guenter.eckert@kunstmuseum-stuttgart.de. Die Bewerbungsfrist endet am 4. Januar 2019.

Bild: mier-Dix_118_web_6dc0b9.jpg
Besucherinnen in einer Installation von Franz West (Mix und Phänomen, 1998), © Franz West