Background

Podiumsgespräch: Schöne Neue Medienwelt

18.05.2018, 19 Uhr

Zur Sonderausstellung
»Mixed Realities«

Risiken und Chancen beim Einsatz von VR und AR in der Gestaltung

Die digitale Zukunft hat längst begonnen. Die Technologien für die Darstellung dreidimensionaler Welten erobern zunehmend Bereiche der Gestaltung, das »Virtual Engineering« treibt die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungsmöglichkeiten voran. Das Podiumsgespräch beleuchtet, wo die technischen Neuerungen verwendet und wie sie beurteilt werden sowie welche zukünftigen Entwicklungen und gesellschaftsrelevanten Veränderungen sich schon jetzt auf der Produzenten- und Rezipientenseite abzeichnen.

Auf dem Podium begrüßen wir:
Professor Sabiha Ghellal, Institut für Games, Hochschule der Medien Stuttgart
Robin Wenk, Ceo lightshape, GmbH & Co Kg, Stuttgart
Professor Jens Döring, Leiter Studiengang »Internet der Dinge«, Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

In Kooperation mit dem aed – Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design in Stuttgart e.V.

Begrenzte Teilnehmerzahl
Ticket 5 € / ermäßigt 4 €
Mitglieder des aed erhalten ermäßigten Eintritt


Bild: KMS_MixesRealities_A6_c38248.jpg
Tim Berresheim, The Early Bird (SIGH), Traces VI, 2012, Print on Paper, 100 x 80 cm, © Tim Berresheim