Background

Kurzübersicht aller Termine

 

Dienstag, 1. Mai
Maifeiertag geöffnet von 10 – 18 Uhr
15 Uhr Öffentliche Führung: Reinhold Nägele. Chronist der Moderne

Mittwoch, 2. Mai 12:30 Uhr Malzeit: Wilhelm Schnarrenberger, Großes Familienbild, 1925

Freitag, 4. Mai 17 Uhr Neustart!: Crumpled Paper. Jugendkunstclub
18 Uhr Kuratorenführung mit Anne Vieth: Sammlung Kunstmuseum Stuttgart
19 Uhr Eröffnung: Mixed Realities. Virtuelle und reale Welten in der Kunst


Samstag, 5. Mai

15 Uhr Öffentliche Führung: Sammlung Kunstmuseum Stuttgart


Sonntag, 6. Mai 15 Uhr Öffentliche Führung: Mixed Realities
15 Uhr Familiensonntag: Material-Malerei (ab 4 Jahren)

Dienstag, 8. Mai 12:30 Uhr Betrachtungen. Prominente erklären Kunst: Prof. Jórunn Ragnarsdóttir, Architektin Lederer Ragnarsdóttir Oei, Hochschullehrerin
15 Uhr Kunstgespräch für Senioren: Ein Vergleich: Günter Fruhtrunk – Lothar Quinte. Das Leuchten der Bilder (Mit Christine Breig)

Mittwoch, 9. Mai

12:30 Uhr Malzeit: Regina Silveira, The Saintʼs Paradox, 1994 (2000)


Donnerstag, 10. Mai Christi Himmelfahrt geöffnet von 10 – 18 Uhr
15 Uhr Öffentliche Führung: Mixed Realities

Freitag, 11. Mai

18 Uhr Öffentliche Führung: Mixed Realities

18 – 21 Uhr Stadtspaziergang mit Andrea Welz: Das elektrische Licht (zur Ausstellung »Reinhold Nägele. Chronist der Moderne«)


Samstag, 12. Mai

15 Uhr Öffentliche Führung: Sammlung Kunstmuseum Stuttgart


Sonntag, 13. Mai

INTERNATIONALER MUSEUMSTAG
Freier Eintritt ins Museum
12 – 16 Uhr
Von der Rolle. Performance-Kunst für Familien
15 Uhr
Öffentliche Führung: Mixed Realities

15 – 18 Uhr Stadtspaziergang mit Andrea Welz: Auf Nägeles Spuren durch Stuttgart (zur Ausstellung »Reinhold Nägele. Chronist der Moderne«)


Dienstag, 15. Mai

15 Uhr Kunstgespräch für Senioren: Realität – über was sprechen wir denn da? Zur Ausstellung »Mixed Realities« (Mit Christine Braun)


Mittwoch, 16. Mai

12:30 Uhr Malzeit: Reinhold Nägele, Querschnitt durch ein Haus, 1924


Donnerstag, 17. Mai 10 – 18 Uhr Cyber-Classroom

Freitag, 18. Mai 15:45 Uhr Infotermin für Lehrerinnen und Lehrer: Mixed Realities
18 Uhr
Öffentliche Führung: Mixed Realities
18 Uhr
Öffentliche Führung in russischer Sprache: Mixed Realities
19 Uhr
Podiumsgespräch: Schöne Neue Medienwelt

Samstag, 19. Mai

15 Uhr Öffentliche Führung: Sammlung Kunstmuseum Stuttgart


Sonntag, 20. Mai Pfingstsonntag geöffnet von 10 – 18 Uhr
15 Uhr
Öffentliche Führung: Mixed Realities
15 Uhr
Familiensonntag: Plastik (ab 4 Jahren)

Montag, 21. Mai Pfingstmontag geöffnet von 10 – 18 Uhr
15 Uhr Öffentliche Führung: Mixed Realities

Dienstag, 22. Mai

15 Uhr Kunstgespräch für Senioren: Johannes Itten: Vom Hölzel-Schüler zum Bauhaus-Lehrer (Mit Katja Nellmann)


Mittwoch, 23. Mai

12:30 Uhr Malzeit: Günter Fruhtrunk, 2 ROT : 1 ROT ET II, 1970


Donnerstag, 24. Mai 12:30 Uhr Im Augenblick. Bildkontemplation

Freitag, 25. Mai

18 Uhr Kunstmuseum inklusiv: Führung in Gebärdensprache
18 Uhr
Öffentliche Führung: Mixed Realities

18:30 Uhr Angespitzt


Samstag, 26. Mai 15 Uhr Öffentliche Führung: Sammlung Kunstmuseum Stuttgart

Sonntag, 27. Mai

15 Uhr Öffentliche Führung: Mixed Realities

15 Uhr Familiensonntag: Collage, bunt (ab 6 Jahren)


Dienstag, 29. Mai

15 Uhr Kunstgespräch für Senioren: »Alles ist erleuchtet«. Vom Verlust der Nacht (Mit Catharina Wittig)


Mittwoch, 30. Mai 12:30 Uhr Malzeit: Erik Sturm, Neckarschwarz, 2014-2015

Donnerstag, 31. Mai Fronleichnam geöffnet von 10 – 18 Uhr
15 Uhr Öffentliche Führung: Mixed Realities

Crumpled Paper. Jugendkunstclub

Neustart!
Ab Freitag, 4. Mai 2018, 17 – 19 Uhr

Du hast Lust auf Kunst? Quatschen und diskutieren, künstlerisch experimentieren, hinter die Kulissen schielen – unser Jugendkunstklub ist zugleich Plattform und Labor für alle, die neugierig auf Kunst und Architektur sind. Was eine Mitgliedschaft besonders attraktiv macht: Kostenlose Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Workshops und freier Eintritt in alle Ausstellungen sowie zu öffentlichen Führungen. Join the Club!

Für Jugendliche ab 16 Jahre.
14-tägiger Rhythmus, Ferien ausgenommen.
Jahresbeitrag 24 €.
Anmeldung erforderlich: fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder T: +49 (0)711 / 216 196 25


Betrachtungen. Prominente erklären Kunst

Prof. Jórunn Ragnarsdóttir, Architektin Lederer Ragnarsdóttir Oei, Hochschullehrerin
Dienstag, 8. Mai 2018, 12:30–13:15 Uhr

Mit der Reihe »Betrachtungen. Prominente erklären Kunst« laden die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Betrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunst anhand von Kunstwerken aus der Sonderausstellung oder aus der Sammlung. Im Vordergrund stehen dabei religiöse und existentielle Aussagen von Kunstwerken.

Ticket 3 €


Stadtspaziergang mit Andrea Welz

Das elektrische Licht
Freitag, 11. Mai 2018, 18 – 21 Uhr

Nach einem gemeinsamen Besuch der Ausstellung »Reinhold Nägele. Chronist der Moderne« rekonstruiert die Kunsthistorikerin Andrea Welz auf einem Stadtspaziergang das Stuttgart der 1920er- und 1930er-Jahre, wie es Nägele in seinen Bildern festgehalten hat.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Treffpunkt im Museumsfoyer.
Tickets 12 € / ermäßigt 10 €
Anmeldung empfohlen: fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder T: +49 (0)711 / 216 196 25


Stadtspaziergang mit Andrea Welz

Auf Nägeles Spuren durch Stuttgart
Sonntag, 13. Mai 2018, 15 – 18 Uhr

Nach einem gemeinsamen Besuch der Ausstellung »Reinhold Nägele. Chronist der Moderne« rekonstruiert die Kunsthistorikerin Andrea Welz auf einem Stadtspaziergang das Stuttgart der 1920er- und 1930er-Jahre, wie es Nägele in seinen Bildern festgehalten hat.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Treffpunkt im Museumsfoyer.
Tickets 12 € / ermäßigt 10 €
Anmeldung empfohlen: fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder T: +49 (0)711 / 216 196 25


Podiumsgespräch: Schöne Neue Medienwelt

Risiken und Chancen beim Einsatz von VR und AR in der Gestaltung
Freitag, 18. Mai 2018, 19 Uhr

Die digitale Zukunft hat längst begonnen. Die Technologien für die Darstellung dreidimensionaler Welten erobern zunehmend Bereiche der Gestaltung, das »Virtual Engineering« treibt die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungsmöglichkeiten voran. Das Podiumsgespräch beleuchtet, wo die technischen Neuerungen verwendet und wie sie beurteilt werden sowie welche zukünftigen Entwicklungen und gesellschaftsrelevanten Veränderungen sich schon jetzt auf der Produzenten- und Rezipientenseite abzeichnen.

In Kooperation mit dem aed – Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design in Stuttgart e.V.

Begrenzte Teilnehmerzahl
Ticket 5 € / ermäßigt 4 €
Mitglieder des aed erhalten ermäßigten Eintritt


Kunstmuseum inklusiv

Führung in Gebärdensprache
Freitag, 25. Mai 2018, 18 Uhr

Ob für gehörlose, schwerhörige oder auch hörende Menschen – die Gebärdendolmetscherin Helene Schellhase eröffnet im Dialog mit der Kunsthistorikerin Stefanie Alber inklusive Wege zur Kunst. Die Führung gibt einen Einblick in die thematischen Schwerpunkte der Sammlung.

Ticket 2,50 € / ermäßigt 1,50 € (zzgl. Eintritt in die Sammlung).
Anmeldung empfohlen: fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder T: +49 (0)711 / 216 196 25