Background

Kurzübersicht aller Termine

 

Dienstag, 1. September 15 Uhr Kunstgespräch für Senior_innen: Die (sechs) menschlichen Sinne – Bedeutung und Wandel in der Darstellung durch die Zeiten (Mit Sabine Lutzeier)

Mittwoch, 2. September 12:30 Uhr Malzeit: Joseph Kosuth, Cathexis 6, 1981

Freitag, 4. September 18 Uhr Öffentliche Führung: Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus

Samstag, 5. September 15 Uhr Öffentliche Führung: Sammlung

Sonntag, 6. September
15 Uhr Öffentliche Führung: Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus 

Dienstag, 8. September 15 Uhr Ausgebucht! Kunstgespräch für Senior_innen: Gibt es eine nationalsozialistische Kunst? Die Aufwertung der akademischen Gattungsmalerei im Dritten Reich (Mit Katja Nellmann)


Mittwoch, 9. September 12:30 Uhr Malzeit: Erna Raabe, Adler, o.J.

Freitag, 11. September 18 Uhr Öffentliche Führung: Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus

Samstag, 12. September 15 Uhr Öffentliche Führung: Sammlung

Sonntag, 13. September

14:30 Uhr Stadtrundgang: Zeichen der Erinnerung

15 Uhr Öffentliche Führung: Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus


Dienstag, 15. September 15 Uhr Kunstgespräch für Senior_innen: Provenienzforschung II: Beispiele an Arbeiten von Reinhold Nägele, Theodor Werner und Erich Heckel (Mit Christine Breig)

Mittwoch, 16. September 12:30 Uhr Malzeit: Szenefenster #2: atelierJAK / ETAGE

Freitag, 18. September 18 Uhr Öffentliche Führung: Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus
18 Uhr Backstage: Führung durch das Archiv Baumeister

Samstag, 19. September 15 Uhr Öffentliche Führung: Sammlung

Sonntag, 20. September 15 Uhr Öffentliche Führung: Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus

Dienstag, 22. September 12:30 Uhr Betrachtungen. Prominente erklären Kunst: Christoph Michl, Geschäftsführer CSD Stuttgart e.V.
15 Uhr
Kunstgespräch für Senior_innen: Welt im Umbruch – Die Kunst und Kultur der 1920er-Jahre mit Blick auf heute (Mit Sabine Lutzeier)

Mittwoch, 23. September 12:30 Uhr Malzeit: Bernhard Klinckerfuss, Marchese Silvio di Casanova / Marchesa di Casanova, 1925

Freitag, 25. September 18 Uhr Öffentliche Führung: Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus

Samstag, 26. September

10 -18 Uhr Opening: WÄNDE I WALLS (Eintritt frei)

15 Uhr Öffentliche Führung: Sammlung


Sonntag, 27. September 15 Uhr Öffentliche Führung: WÄNDE I WALLS

Dienstag, 29. September

15 Uhr Ausgebucht! Kunstgespräch für Senior_innen: Die Stuttgarter Kunstakademie im Dritten Reich – Auf den Spuren von Arnold Waldschmidt, Heinrich Kissling und Ludwig Habich (Mit Katja Nellmann)

18 Uhr Vortrag: Der Traum vom Sammlermuseum. Der »Sitten-Fuchs« in Stuttgart


Mittwoch, 30. September 12:30 Uhr Malzeit: Maurizio Cattelan, Untitled, 2007
15:45 Uhr Infotermin für Lehrer_innen und Erzieher_innen: WÄNDE I WALLS

Öffentliche Führungen

Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus
Freitags, 18 Uhr & sonntags, 15 Uhr

2,50 € / 1,50 € (zzgl. Eintritt)
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung erforderlich: fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder T: +49 (0)711 / 216 196 25


Stadtrundgang: Zeichen der Erinnerung

Sonntag, 13. September 2020, 14:30 – 16 Uhr

Der Stadtrundgang führt vom Killesberg zum »Zeichen der Erinnerung« am Inneren Nordbahnhof, das an die Deportation jüdischer Bürger_innen im Dritten Reich erinnert. Die Führung endet nicht am Ausgangsort, daher ist die An- und Abfahrt mit ÖPNV empfehlenswert. Teilnehmer_innen erhalten freien Eintritt in die Ausstellung Der Traum vom Museum »schwäbischer« Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus. Begrenzte Teilnehmerzahl.


Start: Gedenkort Killesberg, Am Kochenhof 16, 70192 Stuttgart


Anmeldung erforderlich:
fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder T: +49 (0)711 / 216 196 25

10 € / 8 €


Backstage

Führung durch das Archiv Baumeister
Freitag, 18. September 2020, 18 Uhr

Das Archiv Baumeister beherbergt den gesamten Nachlass des Stuttgarter Künstlers Willi Baumeister (1889–1955). Darunter befinden sich Zeichnungen, Druckgrafiken, Bühnenbildentwürfe, Manuskripte und angewandte, im Auftrag entstandene Arbeiten. In der Führung lässt sich ermessen, welche ›Schätze‹ das Archiv bereithält und welche ›Entdeckungen‹ hier noch zu machen sind.

Anmeldung erforderlich:
fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder
T: +49 (0)711 / 216 196 25

2,50 € / 1,50 € (zzgl. Eintritt in die Sammlung)


Opening WÄNDE I WALLS

Samstag, 26. September 2020, 10 - 18 Uhr

Mit Start der beiden Ausstellungen ist der Eintritt am Samstag, den 26. September 2020, für WÄNDE I WALLS im Kunstmuseum & GRAFFITI IM KESSEL im StadtPalais von 10-18 Uhr frei!


Infotermin für Lehrer_innen und Erzieher_innen

WÄNDE I WALLS
Mittwoch, 30. September 2020, 15:45 Uhr

Eintritt frei

Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung erforderlich: fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder T: +49 (0)711 216 196 25