Führungen für Schulen & Kitas

Schulklassenund Kita
Table of contents

Führungen für Schulen & Kitas

Sammlung und Ausstellungen im Kunstmuseum Stuttgart bieten eine Vielfalt von Themen für Kindergartengruppen und Schulklassen. Wir bereiten die Themen in passenden Vermittlungsformaten für verschiedene Altersstufen auf, beteiligen Kinder und Jugendliche im Dialog und bieten Möglichkeiten zur gestalterischen Betätigung.

In regelmäßig stattfindenden Infoveranstaltungen für Lehrer:innen und Erzieher:innen führen wir Sie in die Ausstellungen bzw. in das Werk einzelner Künstler:innen ein. Bei diesen Führungen erhalten Sie Anregungen, wie Sie im Unterricht an den Museumsbesuch anknüpfen können.
 

Führungen für Schulklassen aus Stuttgart:
1,50 € pro Schüler (zzgl. 1 € Eintritt für Schüler ab 18 Jahren)
2 Begleitpersonen frei

Gefördert durch die Stadt Stuttgart

Bild entfernt. Bild entfernt.

 

Führungen für Schulklassen außerhalb Stuttgarts:
60 Min: 60 €
90 Min: 85 € (zzgl. 1 € Eintritt pro Schüler ab 18 Jahren)

Für Austauschschüler:innen oder Schulklassen bieten wir englische, französische, italienische und russische Führungen an. Sprechen Sie uns einfach an.

Mehr Informationen & Buchung (mindestens 14 Tage im Voraus):
fuehrung [at] kunstmuseum-stuttgart [dot] de oder +49 (0)711 / 216 196 25 (Mo bis Do 14-16 Uhr)

Bitte planen Sie Zeit für den Erwerb der Eintritts- und Führungskarten sowie für die Abgabe Ihrer Garderobe ein.

Kontakt

fuehrung [at] kunstmuseum-stuttgart [dot] de oder
+49 (0)711 / 216 196 25 (Mo bis Do 14-16 Uhr)

Die Sammlung entdecken

Derzeit werden u.a. Arbeiten von Künstlern wie Otto Dix, Willi Baumeister, Fritz Winter, Dieter Roth, Wolfgang Laib, Ben Willikens, Joseph Kosuth, Michel Majerus und Josephine Meckseper ausgestellt zu denen wir Themenführungen anbieten, die auf Wunsch durch einen Praxisteil erweitert werden können.

 

Themenführung: Schwerpunkt Otto Dix

Mit etwa 250 Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Druckgrafiken besitzt das Kunstmuseum Stuttgart eine der weltweit bedeutendsten Sammlung von Werken des Künstlers Otto Dix (1891–1969). In schonungslosen Bildern verarbeitete Dix den Schrecken des Ersten Weltkriegs und setzte sich später kritisch mit der Gesellschaft in der Weimarer Republik auseinander. Das Leben und Wirken von Otto Dix eignet sich besonders, um die Unterrichtsinhalte in den Fächern Geschichte, Deutsch, Ethik, Religion und Kunst zu vertiefen oder sich dem Thema Porträt zu nähern.

Weitere Informationen & Anmeldung:
fuehrung [at] kunstmuseum-stuttgart [dot] de oder +49 (0)711 / 216 196 25 (Mo bis Do 14-16 Uhr)