Performance »Cuerdas, simple medida (Coreogego)«

Foto der Performance Cuerdas simple medida von Sonia Sanoja
Table of contents

»Cuerdas, simple medida (Coreogego)«

Die Performance »Cuerdas, simple medida (Coreogego)« [»Seile, einfacher Maßstab (Coreogego)«] geht auf eine Kollaboration zwischen der Künstlerin Gego und der Tänzerin und Choreografin Sonia Sanoja aus dem Jahr 1977 zurück. Eine Neuinszenierung findet anlässlich der Ausstellung »Gego. Die Architektur einer Künstlerin« im Kunstmuseum Stuttgart statt. Die Performance wurde gemeinsam mit der venezolanischen Choreografin Claudia Capriles und Tänzer:innen der John Cranko Schule erarbeitet.

Dauer: ca. 30 Min.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Keine Anmeldung erforderlich.

Eintritt mit Sammlungsticket (6 € / 4 € / Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei)

A day to remember.

Danke.

  • In Kooperation mit
    Image
    Logo John Cranko Schule
  • Image
    Logo Fundacion Sonia Sanoja Alfredo Silva Estrada
  • Unterstützt durch
    Image
    Logo Baden Württemberg