Frischzelle_27: Claudia Magdalena Merk

10.10.2020 – 10.04.2022

Die Stuttgarter Künstlerin Claudia Magdalena Merk vermischt in ihren Bildern figurative und abstrakte Elemente. Sie schafft so ein Spannungsfeld zwischen Klarheit und gezielter Unschärfe. In der Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart werden neben großformatigen farbigen Malereien und Interieur-Arbeiten eine Plakatserie, die sich mit den UN-Menschenrechtsartikeln auseinandersetzt, sowie zwei monochrome Serien gezeigt.

Pressebilder

Pressebild Claudia Magdalena Merk
Claudia Magdalena Merk, Der brave Soldat, 2017, © Claudia Magdalena Merk
Pressebild Claudia Magdalena Merk
Claudia Magdalena Merk, Die fremde Funktion, 2017, © Claudia Magdalena Merk
Pressebild Claudia Magdalena Merk
Claudia Magdalena Merk, Dimension des Krieges, 2018, © Claudia Magdalena Merk
Pressebild Ausstellungsansicht Claudia Magdalena Merk
Claudia Magdalena Merk, Dimension des Krieges, 2018, Ausstellungsansicht »Frischzelle_27«, Foto: Frank Kleinbach, Stuttgart, © Claudia Magdalena Merk
Pressebild Ausstellungsansicht Claudia Magdalena Merk
Claudia Magdalena Merk, Ausstellungsansicht »Frischzelle_27«, Foto: Frank Kleinbach, Stuttgart, © Claudia Magdalena Merk
Pressebild Ausstellungsansicht Claudia Magdalena Merk
Claudia Magdalena Merk, Ausstellungsansicht »Frischzelle_27«, Foto: Frank Kleinbach, Stuttgart, © Claudia Magdalena Merk