Frischzelle_04: Albrecht Schäfer
Ausstellungsansicht Frischzelle 04 Albrecht Schäfer

Frischzelle_04: Albrecht Schäfer

Albrecht Schäfer (*1967 in Stuttgart) setzt sich in seinen Arbeiten mit Architektur, Stadt und Raum auseinander. Für die »Frischzelle« drehte der Künstler das minimalistische Video »Freier Fall«. Es erzählt die Geschichte eines fallenden Blatt Papiers, das durch den über acht Meter hohen Ausstellungsraum segelt. Der Flug des Blattes macht die Bedingungen von Raum und Zeit, sowie die Leere und das Volumen des Ausstellungsraums sichtbar.
Für seine Decollagen aus Tageszeitungen schneidet der Künstler Textblöcke aus Nachrichtenblättern heraus, bis nur noch monochrome kleine Quadrate, einzelne Wörter oder Buchstaben an den Randstegen des Zeitungspapiers stehen bleiben. Die ehemals dicht bedruckten Zeitungsseiten verwandeln sich in dadaistische Lautgedichte und architektonische Grundrisse.

Kuratorin Cara Schweitzer
Gefördert durch KPMG

Ausstellungsansicht Frischzelle 04 Albrecht Schäfer
Ausstellungsansicht »Frischzelle_04: Albrecht Schäfer«, 2006

© Albrecht Schäfer

Ausstellungsansicht »Frischzelle_04: Albrecht Schäfer«, 2006
Ausstellungsansicht Frischzelle 04 Albrecht Schäfer
Ausstellungsansicht »Frischzelle_04: Albrecht Schäfer«, 2006

© Albrecht Schäfer

Ausstellungsansicht »Frischzelle_04: Albrecht Schäfer«, 2006
Ausstellungsansicht Frischzelle 04 Albrecht Schäfer
Ausstellungsansicht »Frischzelle_04: Albrecht Schäfer«, 2006

© Albrecht Schäfer

Ausstellungsansicht »Frischzelle_04: Albrecht Schäfer«, 2006
Ausstellungsansicht Frischzelle 04 Albrecht Schäfer
Ausstellungsansicht »Frischzelle_04: Albrecht Schäfer«, 2006

© Albrecht Schäfer

Ausstellungsansicht »Frischzelle_04: Albrecht Schäfer«, 2006